BBQ

Überbackene Nachos – Fingerfood vom Grill

Veröffentlicht

Als Vorspeise oder einfach als leckeres schnelles Fingerfood kann ich euch überbackene Nachos wärmstens empfehlen! Sehr lecker und mal was ganz anderes. Zubereiten könnt Ihr dieses Gericht prinzipiell auf jeden Grill (der groß genug für indirektes Grillen ist) oder auch im Backofen.

Zutaten für ca. 8 – 10 Portionen:

  • 600 g Nachos (Cheese oder Paprika)
  • 500 g Rindergehacktes
  • 400 g Edamer (gerieben)
  • 3 rote Paprikaschoten
  • 6 Zwiebeln
  • 2 rote Peperoni
  • 1 Flasche Texikana Salsa
  • Chilisauce
  • 1 Becher Crème fraîche
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • Chilipulver

Die Zwiebeln werden geschält und in kleine Würfel geschnitten. Die Paprikas und Peperonis werden gewaschen, entkernt. Die Paprikas werden ebenfalls in Würfel geschnitten, die Peperonis sollten ganz klein/fein gehackt werden. Damit sind die Vorarbeiten erst einmal erledigt.

Nun den Grill auf hohe Hitze vorbereiten. In einem großen Gusstopf oder Dutch Oven das Olivenöl erhitzen und das Rindergehacktes dazu geben und krümelig anbraten. Danach die Zwiebeln hinzugeben und diese glasig anbraten. Zwiebeln und Gehacktes gut miteinander verrühren. Dann die Paprikawürfel und die feingehackte Peperoni dazugeben. Die gesamte Masse nun ungefähr fünf Minuten dünsten lassen und mit den Gewürzen abschmecken. Nun die Texikana Salsa Sauce dazu geben, den Grill auf (indirekte) mittlere Hitze bzw. 120° C herunter regeln und die Masse maximal fünf Minuten köcheln lassen. Jetzt nochmals mit Chilisauce abschmecken.

Danach nimmt man den Gusstopf vom Grill und bereitet einen Auflaufform vor. Diese muss nicht eingefettet oder eingeölt werden. man verteilt nun die Nachos in der Auflaufform, so dass der Boden nicht mehr zu sehen ist. Danach verteilt man die Hackfleischmischung auf die Nachos. Ich setzen denn immer am Rand der Auflaufform Nachos aufrecht nebeneinander, damit auch hier die Hackfleischmischung keinen direkten Kontakt zur Auflaufform hat. Nun verteilt man großzügig den Käse über den Auflauf und setzt diesen bei hoher indirekter Hitze (200°C) in den Grill (oder Backofen). Der Auflauf wird jetzt mindestens fünf Minuten überbacken – achtet einfach darauf, dass der Käse schön verlaufen ist und die Nachos nicht dunkel werden. Danach sind die überbackenen Nachos auch schon fast fertig. Nehmt den Auflauf vom Grill und verteilt kleine Crème fraîche Kleckse über den Auflauf. Et voila und guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.